Wärmeschutz mit Isolierglas

Heutige Standards setzten auf Isolierglas zur Wärmedämmung von Räumen. Gewöhnlich sind alle verbauten Glaselemente aus Isolierglas. Standard Isoliergläser erfüllen ausschließlich wärmedämmende Funktionen und werden mittlerweise standardmäßig in Holz-, Kunststoff- und Aluminium-Fenstern und Türen verbaut.

Sie bestehen in der Regel aus zwei Glasscheiben und einem mit Gas oder Luft gefülltem Scheibenzwischenraum (SZR).

Isolierglas, auch Wärmeschutzglas genannt, ist vielseitig kombinierbar. So haben Sie die Möglichkeit Isolierglas als Sicherheitsglas zu verbauen oder auch als Ornamentglas, wenn spezieller Sichtschutz oder ein besonderes Design erwünscht wird.

Kombinationsmöglichkeiten des Isolierglas

Isoliergläser sind in verschiedensten, dem Einsatzort entsprechenden Spezifikationen und Kombinationen lieferbar - z.B. zur Wärmedämmung, Schallschutz, kombinierbar mit Sicht-, Personen-, Objekt-, und Sonnenschutz.

Isoliergläser zum Personenschutz
Diese Form von Isolierglas verbindet die hohen Wärmedämmeigenschaften mit dem Schutz vor Unfallgefahren durch Splitter und abfallende Glasscherben.

Einsatzgebiete: vor allem für Kinderzimmer, Sporthallen und Überkopfverglasungen, öffentliche Gebäude. Teilweise ist diese Art der Verglasung vorgeschrieben.

 

 

Objektschützende-Einbruchhemmende Isolierverglasungen
Diese Form von Isolierglas verbindet die hohen Wärmedämmeigenschaften mit der Einbruchhemmung bzw. dem Objektschutz. Durch die starke Folie (Verbundsicherheits-Glasscheibe) wird das Eindringen durch die Scheibe erheblich erschwert oder sogar verhindert.

Einsatzgebiete: vor allem für Gewerbeobjekte, Wohnungen im EG und Bereiche mit Anforderungen an den Objektschutz. Teilweise sind diese sogar vorgeschrieben oder für einen Versicherungsschutz notwendig.

Absturzsichernde Isolierverglasungen
Weisen durch die zähelastische Folie einer (Verbundsicherheits-Glasscheibe) erhöhte Stabilität auf und schützen fallende Personen vor einem Absturz aus dem Fenster, da die Folie auch bei beschädigtem Glas weitgehend intakt bleibt und die Scheiben zusammenhält.

Einsatzgebiete: private Objekte mit Anforderung an den Personenschutz, Treppenhäuser, Mietwohnungen, Balkone, öffentliche Gebäude, Gewerbeobjekte, Einkaufszentren.
In Brüstungsbereichen sind diese teilweise vorgeschrieben.

Lärmschützende- Schallschutz- Isolierverglasungen
Jede Isolierscheibe reduziert Schall deutlich. Isolierscheiben mit speziellem Schallschutz verstärken diesen Effekt in Bereichen, wo es besonders von Bedeutung ist, z.B. in der Nähe von Hauptstraßen, Bahntrassen oder Flughäfen. Die Schallschutzisolierverglasung minimiert äußere Lärmeinflüsse weitgehend.

Einsatzgebiete: vor allem für Gewerbeobjekte in Straßennähe, Wohnungen im EG und bei Objekten in Flughafennähe, Hotels, Kindereinrichtungen, Schulen und Krankenhäuser.

Logo von Schüco

Glaserei und Metallbau Ziller
GmbH & Co. KG


Leipziger Straße 270
01139 Dresden

Tel.: +49 351 8 48 28 31
Fax: +49 351 8 48 19 70
Funk: 0173 9 48 63 10

E-Mail:Kontaktanfrage per Mail
Web:

Öffnungszeiten

Mo-Do: 7.00 - 16.30 Uhr
Fr: 7.00 - 13.00 Uhr
oder nach Absprache