Sicherheitsglas bietet Schutz für Personen und Objekte

Es kommt dort zum Einsatz, wo ein besonderes Maß an Sicherheit für Personen und Objekte verlangt wird.
Sicherheitsglas wird dabei in
VSG (Verbund-Sicherheitsglas) und
ESG (Einscheiben-Sicherheitsglas) unterschieden.

VSG bietet bei Glasbruch besonderen Schutz vor Splittern, Glasdolchen und ab- bzw. herunterfallenden Glasscherben. Bei der Herstellung werden dazu mittels einer extrem stabilen, zähelastischen Polyvinylbutyral-Folie zwei oder mehr Scheiben miteinander verklebt.

VSG-Gläser finden hauptsächlich in Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Geschäfts- und öffentlichen Gebäuden Verwendung. Teilweise vorgeschrieben sind VSG-Verglasungen in Überkopf- und Brüstungsbereichen und zur Einbruchhemmung. Verbund-Sicherheitsglas kann als Isolierglas, Spiegelglas und Sichtschutzglas spezifiziert werden.

ESG ist extrem widerstandsfähig gegen Stoßbelastung und Vandalismus. Es hält hohen Belastungen stand und zerspringt im Bruchfall in kleine stumpfe Scherben.

Verwendung finden ESG-Gläser bei Ganzglasanlagen und Gebäuden des öffentlichen Personennahverkehrs (Wartehäuschen, Haltestellen usw.).

Einsatz von Sicherheitsglas

Absturzsichernde Verglasungen
Durch das Verbund-Sicherheitsglas verfügen die Verglasungen zur Absturzsicherung über eine erhöhte Stabilität. Selbst bei beschädigtem Glas bleiben die Scheiben durch die verbundene Folie weitgehend intakt und schützen Personen vor einem Absturz.

Personenschützende Verglasungen
Verbund-Sicherheitsglas bietet sicheren Schutz vor herab fallenden Splittern und Scherben. Besonders in Kinderspielbereichen, Sporthallen und bei Überkopfverglasungen ist Verbund-Sicherheitsglas zu empfehlen.

Objektschützende, einbruchhemmende Verglasungen
Das Eindringen durch Verbund-Sicherheitsglasscheiben wird erheblich erschwert oder sogar unmöglich gemacht. Besonders für öffentliche Gebäude und Gebäude mit ebenerdig liegenden Räumen, sowie für Geschäftsgebäude wird die Verwendung von Verbundsicherheitsglas dringend empfohlen.

Hinweis
Die Verwendung von VSG oder ESG-Gläsern wird vor allem in öffentlichen Gebäuden durch Bauvorschriften, Versicherer bzw. DIN-Vorgaben vorgeschrieben - wir beraten Sie dazu.

Logo von Schüco

Glaserei und Metallbau Ziller
GmbH & Co. KG


Leipziger Straße 270
01139 Dresden

Tel.: +49 351 8 48 28 31
Fax: +49 351 8 48 19 70
Funk: 0173 9 48 63 10

E-Mail:Kontaktanfrage per Mail
Web:

Öffnungszeiten

Mo-Do: 7.00 - 16.30 Uhr
Fr: 7.00 - 13.00 Uhr
oder nach Absprache